Aktuelles

News

#PREMIERE KAMMERENSEMBLE

Das Kammerensemble des KLANGKOLLEKTIV WIEN stellt sich vor. Der Intention einer besonderen Programmdarstellung folgend, werden in diesem Konzert die beiden Klanggruppen eines Orchesters, Streicher – Bläser, gegenübergestellt. Das Bläserquintett in Es-Dur op. 4 von L. v. Beethoven wird in einer Bearbeitung von Mordechai Rechtman auch von einem Streichquintett musiziert. In weiterer Folge erklingen sie gemeinsam im Oktett in F-Dur D 803 von Franz Schubert. Nadja Kayali führt im Rahmen eines Gesprächskonzerts durch den Abend. Die Premiere findet am 27. November um 19.30 Uhr im Lorely-Saal in Penzing statt. Tickets können Sie hier bestellen.

#VORSTADTKONZERT

Der gelungene Auftakt der Vorstadtpremiere im Lorely-Saal wird am 18. Oktober um 19.30 Uhr weitergeführt! Erleben Sie den jungen und lebendigen Klangkörper mit einem festlichen Programm im Ambiente des Lorely-Saales in Penzing. Weitere Infos und Tickets finden Sie hier.

#FESTKONZERT PRO MENTE

Pro Mente Kärnten feiert das 40-jährige Bestehen mit dem KLANGKOLLEKTIV WIEN. Am 17. Oktober um 19.30 Uhr findet im Konzerthaus Klagenfurt das Festkonzert statt. Das Programm von Mozarts „Le nozze di Figaro“ Ouvertüre und seiner Symphonie Nr. 41 C-Dur „Jupiter“, Haydns Symphonie Nr. 101 D-Dur „Die Uhr“ und Schuberts 5 Deutsche Tänze D 90 wird von einer lokalen Überraschung abgerundet. Mehr Infos und Tickets unter: https://www.promente-kaernten.at

#LITERATUR IM INNENHOF

Besondere Kammermusikwerke und Tanzmusik aus der Zeit der Klassik verwoben mit Betrachtungen zu den Werken sind am 1. September 2019 ab 11 Uhr im Innenhof der Wiedner Hauptstraße 35 zu erleben. Das Kammerensemble des KLANGKOLLEKTIV WIEN musiziert, Nadja Kayali moderiert und kulinarisch wird die Begegnung vom Allergiker Café umrahmt. Der Eintritt ist frei, bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im besonderen Ambiente des hauseigenen Kellers statt.

#FREUNDESKREIS

Wir laden Sie ein, den weiteren Weg mit uns gemeinsam zu gehen!

Das KLANGKOLLEKTIV ermöglicht seinen Unterstützerinnen und Unterstützern als außerordentliches Mitglied Teil des KLANGKOLLEKTIV WIEN zu werden.

Außerordentliche Mitglieder verpflichten sich zu einer jährlichen Beitragszahlung von 100€. Anstelle des Unterstützungsbeitrags können aber auch notwendige Dienstleistungen angeboten werden. Dafür bekommen Sie

♪ freien Zutritt zu jeder Generalprobe
♪ 15% Ermäßigung auf Vorverkaufskarten
♪ Neuerscheinungen am Plattensektor

Darüber hinaus sind Sie natürlich herzlichst eingeladen, an Vereinssitzungen teilzunehmen. Überdies unterstützen Sie damit unsere wertvolle Zusammenarbeit mit der Plattform „Hunger auf Kunst und Kultur“, um allen Menschen einen höchst qualitativen Konzertbesuch zu ermöglichen. 

„Ich möchte mich für ein wunderbares Konzert mit einigem Nachhall (meine Mitbewohner meinen, ich kann dann auch wieder einmal mit „dem“ Schubert aufhören) bedanken. Es war sehr beeindruckend. Danke, daß ich dabei sein konnte und damit natürlich für die Karte!“ (I.E., Inhaberin des Kulturpasses „Hunger auf Kunst und Kultur“)

Somit können Sie ein aktiver Teil unserer Gemeinschaft werden, und mit Ihren Ideen und Wünsche mitgestalten. Über alle Entwicklungen und Projekte werden Sie außerdem über einen internen Newsletter informiert. 

Wir freuen uns über Ihre unterstützende Mitarbeit an unserem KOLLEKTIV!

#VORSTADTPREMIERE
Am 23. März 2019 startet mit Beethovens und Schuberts 3. Symphonie das Projekt der Vorstadtkonzerte. Die Musik, so das Konzept dahinter, soll zu den Menschen gebracht werden, auch jenseits des Wiener Zentrums, ganz den Idealen des Orchesters entsprechend: denn es will sich von der Vorstadt aus etablieren.
Der Lorelysaal in der Penzingerstraße 72 (1140) bietet dafür die idealen Voraussetzungen.

#COUNTDOWN
Am 24. Oktober 2018 lädt das KLANGKOLLEKTIV WIEN zu seinem großen Gründungskonzert ein!
Seien Sie mit dabei, wenn das Wiener Konzerthaus am 24. Oktober seine Tore öffnet und unser Orchester unter der Leitung von Rémy Ballot einige der schönsten Werke der Wiener Klassik präsentiert.

#MUSIKOHNEGRENZEN
Uns ist es ein besonderes Anliegen, Grenzen aufzubrechen und Menschen aller Gesellschaftsschichten und Altersgruppen den Zugang zu unseren Aufführungen zu ermöglichen. Aus diesem Grund stellen wir pro Konzert 150 Freikarten an ausgewählte karitative Einrichtungen zur Verfügung.
Jeder ist willkommen!

#NEUE CD
Lust auf noch mehr Klangerlebnis?
Ab sofort ist die erste CD des KLANGKOLLEKTIV WIEN im Fachhandel erhältlich.
Ab dem 20. November dann auch auf allen bekannten Download- und Streamingplattformen.
Mehr Info: klangkollektiv.at