Über

About

Als im März 2018 die ersten Takte von Schuberts „Unvollendeter“ die Aufnahmegeräte erreichten, war dies nicht der Alltag von Musikern, die ihre täglichen Aufgaben erfüllten, sondern die Geburtsstunde eines neuen Klangkörpers : des Kammerorchesters KLANGKOLLEKTIV WIEN.
Dessen Anliegen ist es, die Musik der „ Wiener Klassik “ mit Sorgfalt und Liebe, abseits jeder Routine, zu musizieren. In dieser Absicht hatten wir, Musiker aus allen Wiener Orchestern, uns zum ersten Mal zusammengefunden.
Diese Musik, die am Anfang der Entwicklung moderner Orchester stand, in denen wir alle täglich ein vielfältiges Programm an Werken unterschiedlichster Epochen bewältigen, wird durch ihre klare Form und innere Schönheit immer mehr zum Ruhepol, zur Mitte unseres Musikerlebens.
Unsere Zielsetzung ist es, diesen Werken mit der ihnen zustehenden Aufmerksamkeit zu begegnen, ihre Botschaft den Zuhörern zu vermitteln. Dieses erste Dokument unserer gemeinsamen Passion entstand in kollektiver Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Rémy Ballot und dem Plattenlabel Gramola, die an der Entwicklung dieses Projektes von Anfang an beteiligt waren.

Mit tiefem Respekt vor der Größe dieser Werke,

KLANGKOLLEKTIV WIEN
Norbert Täubl

When the first bars of Schubert ’ s “ Unfinished ” Symphony reached the recording equipment in March of 2018, it wasn ’ t merely the musicians ’ “ daily grind ” but rather the birth of an ensemble : the chamber orchestra KLANGKOLLEKTIV WIEN.
The mission of the KLANGKOLLEKTIV WIEN is to perform the music of the Viennese Classical era with care and love, beyond mere routine. This is why we – musicians from Vienna’s leading orchestras – came together for the first time.
This music, which was at the onset of the development of the modern orchestra – with which we handle a diverse program of works from all different eras every day – becomes ever more an oasis of tranquility through its clear form and inner beauty, the epicenter of our lives as musicians.
Our goal is to give these works the attention they deserve, to communicate their message to listeners. This first document of our common passion came about in collaboration with the conductor Rémy Ballot and the record label Gramola, who were involved in this project’s development from the very beginning.

With deep respect for the greatness of these works,

KLANGKOLLEKTIV WIEN
Norbert Täubl